Willkommen bei Art zu Leben.

Auf meiner Seite finden Sie fein gearbeitete Dinge aus den unterschiedlichsten Materialien, genähtes aus Stoff, filzgeschmiedete Werkstücke, gekleidete Gedanken und Seelenabdrücke. Wenn Sie wollen, nehme ich Sie mit auf eine Reise durch meine Art zu Leben.

Jeden der meine Arbeiten gerne kommentieren möchte lade ich herzlich zu Facebook unter http://www.facebook.com/artzuleben ein. Dort finden Sie den Raum Ihre Gedanken einzubringen.

Wer Fragen oder Anregungen hat kann mir gerne mailen. Ich wünsche Ihnen inspirierende Momente auf meiner Seite.

Sophia Wagner am 07. Dezember 2009 in Allgemein

Die Briefe vom Weihnachtsmann #Buchttipweihnachten

die-briefe-vom-weihnachtsma

briefe-vom-weihnachtsmann

Zu Weihnachten gehören für mich “Die Briefe vom Weihnachtsmann” von J.R.R. Tolkin. Jeden Tag bekam ich eine Geschichte vom vorweihnachtlichem Hochbetrieb am Nordpol, dem Weihnachtsmann und seinem hinreißend tollpatschigen Gehilfen, dem Polarbären, vorgelesen. Die Bilder der Geschichten sind ebenso wundervoll! Natürlich kucken ich heute, nun mit meinen Kindern, noch immer in diese Bücher. Wenn mal keine Kraft zum Vorlesen da war hörten wir gemeinsam dem Hörbuch zu.

 

Sophia Wagner am 26. November 2014 in Allgemein

Schlittenkind Stickmotiv

schlittenkind-embroidery-fi

Der erste Schnee wird jedes Jahr von den Kindern sehnsüchtig erwartet. Es macht Spaß auf ihm zu rutschen, zu spielen, die Schneeflocken mit dem Mund einzufangen.

Juhu, juhu! Heute weiß ich, was ich tu‘. Schneit der Schnee auf Feld und Haus, hol‘ ich meinen Schlitten raus, setz‘ mein Hannchen hinten drauf, ziehe es den Berg hinauf, und dann fahr’n wir munter den ganzen Berg hinunter. (Clara Möller)

Die Schlitten-Stickdatei gibt es hier.

Sophia Wagner am 25. November 2014 in Stickdateien

Krampus, Knecht Ruprecht, Pelzemärtl Stickdatei

krampus-pelzemaertl-rupprec

Knecht Ruprecht , der sich als Knecht bei dem Heiligen verdient. In Bayern ist das auch der Krampus.

Der Pelzemärtel (auch PelzemärtelPelzermärtelPelzamärdl oder Pelzmartin) ist ein in Franken der verbreiteter Name für den vorweihnachtlichen Gabenbringer. Regional tritt er auch als Pelznickel auf. In der Bezeichnung fließen das Brauchtum zum Tag des St. Nikolaus und des St. Martin zusammen. In seinem Sack hat der Gabenbringer am Martinstag, dem 11. November, oder am Nikolaustag, dem 6. Dezember, für die braven Kinder Nüsse und Obst dabei, für die ungezogenen Kinder eine Rute.

Die Stickdatei gibt es hier.

Sophia Wagner am 24. November 2014 in Stickdateien

St. Nikolaus beschenk die Kinder und Bayerische Wortschätze

nikolaus-stickmotiv

Nikolo bum-bum, der Nikolo geht um! Drauß’n ist sio huscherl-kalt der Nikolo der kimmt scho bald und kehrt bei uns g’wiß ei’, drum müaß ma recht brav sei’

Hatzegloous (Coburg, Oberfranken), Miglo (Wegscheid, Nederbayern), Pelznickel (Großwallstadt, Unterfraken), Rollerdammer (Betzenstein Fränkische Schweiz, Unterfranken), Pelzenmärtel (Rothenburg ob der Taubern, Mittelfranken), Santa Kloos (Unterammergau, Oberbayern), Hättscheglaas (Schweinfurt, Unterfranken), Nikolo (Schliersee, Oberbayern), Ruperich (Selbitz Vogtland, Oberfranken) Nussmärtel (Meckendorf, Mittelfranken), Niklas (Neumarkt, Oberpfalz), Butzenmärtel (Kalchreuth, Mittelfranken), Klaas (Stiefenhofen Westallgäu (Schwaben), Niglo (Niedermurach (Oberpfalz), Niglou (Bad Füssing, Niederbayern).

Kennt Ihr noch andere Namen? Dann schickt sie mir gerne.

Die Stickdatei gibt es hier.

Sophia Wagner am 23. November 2014 in Stickdateien

Heiliger Sankt Nikolaus

sankt-martin-sticken

Vor vielen hundert Jahren lebte Nikolaus unter den Menschen. Er legte keinen Wert auf Prunk und Kleider. Seine Eltern hinterließen ihm ein stattliches Vermögen mit dem er half wo er konnte um die Not der Menschen zu lindern. Seine besondere Liebe galt den Kindern. Für sie hatte er immer etwas in seiner Manteltasche. Abend wenn es dunkel war ging er oft verhüllt auf die Straßen, in die Armenviertel und beschenkte die Armen. Als für die Stadt Myra ein neuer Bischof gesucht wurde fiel die Wahl auf Nikolaus. Der heilige St. Nikolaus lebt nun in der himmlischen Welt und kommt einmal im Jahr zu den Kindern, liest aus einem goldenen Buch die guten und schlechten Taten von Buben und Mädchen. Er weiß dass sie im Grunde ihres Herzens alle gut sind, darum bringt er einen Sack voll süßer Gaben mit. Für diejenigen die eine Ermahnung verdienen, hat er eine Rute dabei. Sein Gehilfe ist der Knecht Ruprecht , der sich als Knecht bei dem Heiligen verdient (oder in Bayern der Krampus).

Die Stickdatei. und noch andere vorweihnachtliche, sind im Stickdateien-Shop zu bekommen.

Sophia Wagner am 22. November 2014 in Stickdateien

Kinderspiele aus aller Welt zum Selbermachen

kinderspiele-aus-aller-welt

Spielen fängt im besten Fall schon beim Herstellen der Spiele an sich an.
Mehr als 50 Bastelanleitungen aus aller Welt für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren. Gut verständliche Spielanleitungen. Reich bebilderte Einführungen in kulturelle Zusammenhänge und Hintergründe. Wer hat Lust auf eine Partie Chaturanga (Würfelschach)? Wer interessiert sich für die Spiele der Wikinger, wer findet Indianerspiele spannender? «Carrom, Kreisel, Murmelbrücke» stellt in sechs Kapiteln Spiele und Spielsachen aus Afrika, Asien, Australien und Ozeanien, Europa, Mittel- und Südamerika sowie Nordamerika vor. Das Buch versammelt Brett- und Geduldsspiele, Bewegungs- und Glücksspiele, Spiele für drinnen und draußen, für einen und mehrere Spieler. Die Kinder lernen die Spielregeln kennen und erfahren, wie sie die Spielbretter, Spielsteine und Spielgeräte selbst herstellen können. Bei der Entstehung dieses Buchs haben viele Kinder mitgearbeitet und darauf geachtet, dass alle Projekte machbar sind.

Spiele-selber-machen
In meiner Schulzeit brachte eine Mitschülerin ein Spiel aus Ghana mit. ich mochte es sofort und schnitzte mir ein Spielbrett in der Schule. Heute bekommt vielerorts ein solches Bao Spiel. In meinen Mulden waren damals Kaurimuscheln. Marie spielt es mit Halbedelsteinen. Kleine Haselnüsse, Samenkapseln, Glassteine. Alles ist möglich.
Seit meiner Kindergartenzeit gibt es an der Steiner-Schule in Nürnberg das “Schweinetreiben”. Zwei Kinder trieben mit einem Holzstsock ihr Holzschwein auf die Ziellinie zu. Wer zuerst im Ziel ist hat gewonnen. Es ist gar nicht so leicht den richtigen Punkt am Po des Schweines zu finden damit das Schein keine Kurven zieht. Diese zwei Schweine habe ich dann vor Jahren für hiesige Sommerfeste geschnitzt.

indiaka-DIY
Marie hat sich damals selber ein Indiaka gemacht. Hier habe ich das Schneckenrennen selber gemacht.

Das Buch (Affiliate Link) aus dem Haupt Verlag macht Lust zu spielen, basteln, gestalten. Frau Hauck, dieses Buch macht Freude! Eine wunderbare Idee für die dunklen Wintertage und wunderschöne, selbstgemachte Geschenke von Kindern an Freunde und Familie. Das Buch an sich zu verschenken ist auch eine gute Sache und erfreut sicher auch alle Mütter.

 

Sophia Wagner am 20. November 2014 in Art zu leben

Jona`s Welt “Roboter-Welt”

roboter-welt-jona

welten-roboter-sticken

jona-roboter-schild

Roboter und Monster malt Jona seit “immer schon”. Jetzt hat er sich auch eine Welt gezeichnet. Das ist seine Roboter Welt. Ich habe sie für ihn digitalisiert und auf seine Bettwäsche gestickt. Auch diese neue Welten-Stickdatei wandert in unseren Stickdateien-Shop. Der Erlös geht natürlich direkt in Jonas Spardose.

 

 

Sophia Wagner am 19. November 2014 in Stickdateien

Impressionen Filzkurs

filzkurs-muenchen

Bei den Vorbereitungen wollte der kleine Nachbarkater unbedingt etwas vom Nachtisch naschen. Mein Sohn kam mit Fieber von der Schule.Der tolle Ehemann installierte in meinem Keller, während der Kurstage, einen neuen Rechner. Zu seiner Freude hat es nun auch endlich mit einem Internetzugang im Keller geklappt und die angeschlossenen Boxen wurden mit Freudentänzen eingeweiht. Zum ersten mal war eine 12 jährige Mädchen nicht abzuhalten mit ihrer Mutter gemeinsam Schuhe zu filzen. Sie war tapfer, unheimlich tüchtig und hat ihre Sache wirklich super gemacht! Alle haben wunderbar gearbeitet und feine Filzhauschuhe hergestellt.
Vielen Dank an diese tollen Frauen für ein schönes Wochenende!

Es gibt noch einen letzten, vorweihnachtlichen, Filzkurs in diesem Jahr, und bis auf weiteres. Er findet vom 4.-6. Dezember statt. Bei Interesse einfach mailen.

Sophia Wagner am 17. November 2014 in Allgemein

Neues aus alten Zeitungen

neues-aus-alten-zeitungengeheimniskugeln-altpapier

henne-pappmache

Recycling-zeitungspapier

Was man alles aus altem Zeitungspapier machen kann! Marie hat sich Papiermaché “gebaazt” und eingefärbt. Entstanden sind “Geheimniskugeln”. Selbige kann man “aufbrechen”. Im Inneren sind unter anderem Halbedelsteine. Und was noch? Keine Ahnung. Ich bewahre meine geschenkten Geheimnisse schon lange in den Kugeln weil ich sie so schön finde. Die Kugeln, aber auch Geheimnisse zu haben.
Jona arbeitete mit alten Zeitungen in Streifen, Kleister und Ballon eine Henne. Anschließend wurde sie bemalt.
Ich habe einen Tischschmuck aus altem Zeitungspapier gemacht. Zeitungspapier ist ein günstiger und vielseitiger Werkstoff.

Was man alles damit anstellen kann zeigt das Buch von Barbara Baumann “Neues aus alten Zeitungen”  (Affiliate Link). Es stellt 60 Projekte aus Zeitungspapier vor. Da sind wundervolle Arbeiten vorgestellt. Da sind auch Projekte dabei die mit Kindern gut funktionieren. Reichlich Anregungen um ausgelesene Zeitungen oder auch das alte Geschenkpapier vom nahenden Weihnachten zu verwursteln. Und Zeit hat es vielleicht dafür in den Weihnachtsferien auch.

 

Sophia Wagner am 16. November 2014 in Art zu leben

Mitbingsel und Filzkurs

birnen

Wenn mein Sohn von der Schule heim kommt, mir dieses Mitbringsel in die Hand legt und sagt “das bist du und ich” dann wird mir so warm ums Herz. Diese Birnen sind mir ungeheuer wichtig! Ich habe seit Jahren zwei Wahlnüsse bei mir liegen. Eine kleine und eine ganz winzige. Sie wurden mir auch so übergeben.

Heute kommen meine Kursfrauen zum Filzkurs nach München. Toll! Ich freu mich auf das verfilzte Wochenende.

Sophia Wagner am 14. November 2014 in Art zu leben