Willkommen bei Art zu Leben.

Auf meiner Seite finden Sie fein gearbeitete Dinge aus den unterschiedlichsten Materialien, genähtes aus Stoff, filzgeschmiedete Werkstücke, gekleidete Gedanken und Seelenabdrücke. Wenn Sie wollen, nehme ich Sie mit auf eine Reise durch meine Art zu Leben.

Jeden der meine Arbeiten gerne kommentieren möchte lade ich herzlich zu Facebook unter http://www.facebook.com/artzuleben ein. Dort finden Sie den Raum Ihre Gedanken einzubringen.

Wer Fragen oder Anregungen hat kann mir gerne mailen. Ich wünsche Ihnen inspirierende Momente auf meiner Seite.

Sophia Wagner am 07. Dezember 2009 in Allgemein

Ostern 2014

ostern-2014

agnus-dei-silber

Unser Ostern war Vielseitig und intensiv. Wir haben uns mit Gebildebackwaren beschäftigt, Marie hat immer wieder gezeichnet, beide Kinder haben nach dem Eiersuchen ein Lager gebaut, es wurde ausgiebig Monopoly gespielt (ohne mich, ich konnte dieses Spiel noch nie leiden!), die Ferientage vergehen viel zu schnell.

Sophia Wagner am 22. April 2014 in Art zu leben

Kleine Häschen aus Wolle gewickelt

osterhasen-wolle-gewickelt

Vom Schliersee habe ich großen Gänseeiernschalen bekommen. In diesen sitzen nun kleine, aus Wolle gewickelte Hasen. Ein bisschen Stroh und schon habe ich schöne kleine Ostergeschenke für die Nachbarskinder. Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest!

 

Sophia Wagner am 19. April 2014 in Art zu leben

Jede Woche eine neue Welt: Rettet die Welt der Hebammen!

Hebammen-Stickdatei

 

Sicher ist Euch die Diskussion über das Thema “Haftpflichtversicherung” für freiberufliche Hebammen in den letzten Monaten nicht entgangen.

Die Pämien für freiberufliche Hebammen sollen nach Information des Deutschen Hebammenverbandes (DHV) noch einmal um 20% steigen und würden dann statt derzeit 4242 € mehr als 6000€ pro Jahr betragen -viel mehr als Hebammen zahlen können.

Für viele Hebammen geht es um die berufliche Existenz. Damit wird nicht nur den Hebammen ihre Existenz genommen, sondern auch uns Eltern die freie Wahl des Geburtsortes unserer Kinder. Wir werden dann nicht mehr in den Genuss des Schwangerschafts- und Wochenbettbetreuung bei uns Zuhause kommen.

Auf heftigen Druck der Bundesregierung hat sich nun eine Gruppe von mehreren Versicherern bereit erklärt, die Hebammen abzusichern. Diese Lösung gilt aber nur bis Mitte 2016.

Mit der Welt der Hebammen möchte ich einen kleinen Beitrag leisten. Der gesamte Erlös der durch den Verkauf der Stickdatei “Rettet die Welt der Hebammen” entsteht  wird an die Organisation Hebammen Deutschland e.V. gespendet. Die Stickdatei bekommt ihr hier im Stickdateien-Shop.

Ich würde mich freuen wenn ihr diese Aktion kräftig unterstützt:
http://www.hebammenfuerdeutschland.de/helfen-sie

Weitere interessante Links zum Thema:
http://www.hebammenunterstuetzung.de/

Sophia Wagner am 17. April 2014 in Stickdateien

Alles wird gut, alles ist gut!

alles-wird-gut-stickdatei

embroidery-design

trost-stickdatei

Genesungswünsche erfreuen immer. Ob das Bein gebrochen ist, eine Beule am Kopf, ein Messerschnitt, Krankenhausaufenthalt oder eben Liebeskummer. Ein bisschen Trost und Zuwendung tut immer gut.

 

Sophia Wagner am 16. April 2014 in Allgemein

Herzschmerz. Liebeskummer

Liebeskummer-stickdatei

Liebeskummer kommt in Liebesangelegenheiten immer wieder mal vor. Wie weh das tut weiß wohl jeder. Da fühlt sich ein Herz schon mal wund an.Wenn man 12 Jahre alt ist fühlt es sich oft an als würde das Herz brechen. Das mit anzusehen fällt mir schwer. Ich kann mich erinnern. Dieses Alter war nicht sehr lustig. Und es wird noch lange dauern bis sich der Körper fertig verändert hat, die Hormone nicht jeden Tag Purzelbäume schlagen, die Haut sich wieder passend anfühlt, die Seele diese großen Veränderungen verkraftet hat und das gleichaltrige Umfeld nicht mehr ebenso schräg in den Seilen hängt. Da braucht es manchmal ein Pflaster auf dem Herzen, noch viel öfter ein liebes Wort und grundsätzlich viel Verständnis. Und wir Eltern tun gut daran die vielen Ausdrucksmöglichkeiten dieser großen Veränderung nicht persönlich zu nehmen. Da braucht es auch bei den großen gelegentlich ein Pflaster…
Die Stickdatei-Serie “Liebeskummer” gibt es zeitnah im Stickdateien-Shop. Gefüllt ist das Kissen mit Rose de Resht Rosenblättern und Dinkelspelz.  Auf der Rückseite versteckt sich heute noch eine Stickdatei…

Sophia Wagner am 15. April 2014 in Stickdateien

Wenn liebste Freundinnen wegziehen

herz-aus-glas

kissen-freundinnen

freundinnen-stickdatei-embr

ist das ein großer Kummer. Bereits zum dritten mal muss sich Marie von einer lieben Freundin verabschieden. Dieses mal ist der Weg für ein Wiedersehen wirklich weit. Auf der anderen Seite der Welt wird die Freundin dann wohnen. Zum Abschied hat Marie für ihre Freundin ein Kissen bei mir bestellt. Loslassen ist sooo schwer!

Sophia Wagner am 14. April 2014 in Art zu leben

Osterkarten selber basteln

osterkarte

 

karten-zu-Ostern-basteln

Karten-zu-Ostern-selber-bas

Hier werden fleißig Osterkarten gebastelt. Sogar der kleine Hund aus der Verwandschaft wird bedacht.

 

Sophia Wagner am 14. April 2014 in Art zu leben

“Agnus Dei”, “IHS”. Osterlamm und der Name Gottes. Christliche Motive zum Maschinensticken. Osterstickdatei

agnus-die-osterlamm-stickda

Agnus Dei, Lamm Gottes, ist ein seit ältester Zeit im Christentum verbreitetes Symbol. Die Fahne, die heute oft vom Lamm getragen wird  hat im Christentum zunächst keine Rolle gespielt, war sogar verpönt. In strengem Gegensatz zu den Fahnen des Heidentums kannten die Christen anfangs nur das Kreuz als religiöses Siegeszeichen. Erst ab dem 9 Jahrhundert kam die Siegesfahne an das Osterlamm. Das Osterlamm ist ein Symbol für die Auferstehung Jesus Christus. Es ist häufiger Bestandteil der christlichen Kunst.

IHS als Kurzform des Namens Jesus kann man immer noch sehr häufig finden. Bis ca. 1450 wurden in Bibeln und Urkunden die Worte Jesus und Christus praktisch nie ausgeschrieben. Zunächst war dieses Kürzel mit einem darüber liegenden Kürzungsstrich versehen, der dann später zum Kreuz umgeformt wurde. Verwendet wird diese Kurzform im Spätmittelalter. Eine volkstümliche Deutung für IHS ist im Deutschen auch „Jesus, „Heiland“ und Seligmacher“ Verbreitet ist auch die lateinische Lesart Iesus Hominum Salvator („Jesus, der Retter der Menschen“).

Stickdateien mit denen viel veredelt werden kann; Tischwäsche, Stoffservietten, Deckchen, Tücher für den Brotkorb, den Brottopf aber auch alles rund um den „Herrgottswinkel“ in der Stube.

Ich habe zum Osterfest, für Freude und Familie Stoffservietten mit diesen Motiven bestickt. Zu Ostern wird unser Tisch sehr traditionell gestaltet werden. Auch die Backwaren werden brauchtümlich sein. Normalerweise wird das Lamm gerne in Rot gezeigt, ich kann mich aber mit Rot im allgemeinen nicht anfreunden und so werden unsere Servietten einen silbernen Stick bekommen. Gerade in einer Zeit wo wir umgeben sind von modischem Firlefanz jeder Art und unendlichen Weiten an Deko-Schickipeng mag ich Symbole die die Menschen schon Jahrzehnte, Jahrhunderte, begleiten, eine Bildsprache mit Geschichte und Hintergrund, selbst wenn ich nicht Teil dieser christlichen Gemeinschaft bin.
Die Stickdateien sind hier im Stickdateien-Shop verfügbar.

Sophia Wagner am 12. April 2014 in Stickdateien

Jede Woche eine neue Welt: Die Welt der Planeten

die-welt-der-planeten

Der Himmel ist für die meisten Menschen wichtig. Ein Teil der Menschen hofft in den Himmel zu kommen, dem anderen Teil reicht es wenn das Wetter freundlich ist. Für den Bayer ist der Himmel in jeder Hinsicht weißblau. Die Sterne waren die Wegweiser der Seeleute und noch heute sind wir froh wenn uns die Sterne wohl gesonnen sind. Die Forscher ergründen die Weiten des Weltraumes. Sicher ist dass wir im Sonnensystem geborgen sind. Die Welt der Planeten ist mystisch und endlos und manchmal muss der Mond herhalten wenn wir am liebsten jemanden dort hin schicken wollen…

Sophia Wagner am 10. April 2014 in Stickdateien

Nixentränen. Glasfundstücke aus dem Meer

nixentraenen-glasstuecke-au

glasfundstuecke-aus-dem-mee

Zum Geburtstag habe ich diesen Schatz geschenkt bekommen. Die Gläser haben 12 cm Durchmesser. Es sind unglaublich viele Nixentränen, Glasfundstücke aus dem Meer! Wochenlang wurden diese geschliffenen Glasteile gesammelt. Das sind so unfassbar wertvolle Geschenke für mich. Wie oft kommt es vor dass Menschen so viel Zeit in Gedanken an einen Freund verbringen und das gefundene oder geschaffene Ergebnis dann überreichen? Schon meine Schwägerin hatte mich damals mit so einem wertvollen Geschenk erfreut. Noch immer hüte ich meinen Schatz. Und jetzt ist er um ganz viele Teile angewachsen. Ich selber komme hier ja nie recht weg, aber es ist ganz wundervoll wenn ich doch etwas aus dem Meer bekomme. Wo die Stücke wohl schon überall waren?

Sophia Wagner am 07. April 2014 in Art zu leben