Willkommen bei Art zu Leben.

Auf meiner Seite finden Sie fein gearbeitete Dinge aus den unterschiedlichsten Bereichen und Materialien, genähtes aus Stoff, filzgeschmiedete Werkstücke, gestickte Illustrationen, sowie ein Blick durch das Schlüsselloch in unserem Familienleben. Wenn Sie wollen, lassen Sie sich inspirieren von meiner Art zu Leben.

Jeden der meine Arbeiten gerne kommentieren möchte lade ich herzlich zu Facebook unter http://www.facebook.com/artzuleben ein. Dort finden Sie den Raum Ihre Gedanken einzubringen.

Sophia Wagner am 07. Dezember 2009 in Allgemein

Selber denken macht Schlau

fragezeichen

Nach vielen Jahren stellt sich gelegentlich die Frage wie ich meinen Blog pflegen möchte. Will ich mir in die Seele, auf die Hände, ins Leben schauen lassen? Oder wie viel davon will ich? Was und wozu will ich etwas sagen? Will ich Alltägliches oder auch Oberflächlicheres erzählen und zeigen? Gewöhnliches nimmt ja schließlich einen großen Teil des Tages ein.

Wenn ich mich umsehe dann findet sich eine enorme Bandbreite: da gibt es die Blogger die seit Jahen regelmäßig posten. Der größte Teil beginnt mit einem Blog und nach ein paar Beiträgen steht der Blog für Wochen oder auch Monate still. Und es gibt Blogs die sind Datenleichen weil sie vor sich hin gammeln. Inhaltlich ist auch viel zu finden. Alltägliches, die die immerzu erklären, aufklären und/oder sich mal Luft machen müssen und die die Seitenweise Tiefgründige zu sagen haben. Im Fall wird alles selber gemacht. Das alles ist wunderbar und bereichert die Vielfalt und macht hoffentlich jeden Einzelnen glücklich. Doch irgendwie wird einem auch zu jedem Thema, wenn man will, alles vor gekaut. Im Grunde muss man sich zu nichts mehr Gedanken machen oder auch selber hinfühlen, herausfinden, entdecken. Es findet sich, mit ein bisschen Suchen im Netz alles und wenn man für sich was entdeckt dann kennt es die Welt da draußen sicher auf so machen Blogs schon längst. Aber gerade der eigene AHAAA-Effekt ist doch ein wundervoller Moment. Spätestens wenn dieser digital geteilt wird schlägt das den Bogen zu den ewigen Monieren weil sie sicher sind hier wurde eine Idee geklaut (was es natürlich auch gibt!).

Dabei ist doch das  Selber denken, selber eine Lösung finden, selber Spüren und Fühlen das was uns von innen heraus bildet und uns unabhängig macht. “Selber denken macht Schlau”.

Heute ist es ein unglaublicher persönlicher Schatz geworden es sich zu leisten Momente und Dinge ganz ohne Kamera vor der Nase zu erleben. “Nur” mit dem eigenen “Seelenmemoriestick” aufzunehmen, nichts materiell (digital wird da schon auch Materiell) fest zu halten. Und dennoch verlieren solche Momente nicht an persönlicher Wichtigkeit! Es scheint mir nämlich dass heute nur als wichtig zählt was vorzeigbar und damit nachweisbar ist.

Immer wieder stelle ich fest dass sowieso keiner richtig zu lesen scheint. Denn in persönlichen Mails werde ich dann genau die Dinge gefragt die recht aktuell auf meinem Blog stehen.

Und da stellt sich mir wieder die Frage: Wie soll er denn sein mein Blog? Am Ende schreibt man da für ein Heer an Leuten die man noch nie gesehen hat geschweige denn ansatzweise kennt…die häufig nicht lesen sondern kucken…. reichen dann nicht auch Bilder?

Sophia Wagner am 23. März 2015 in Art zu leben

Loferl oder auch Loiferl

loferl

trachtenloferl

socken-loferl

Loferl haben ihren Ursprung in der Zeit als die Landbevölkerung überwiegend noch barfuß ging und dienten als Kälteschutz oder zum Verdecken von zuviel nackter Haut, was zu Beginn des vorigen Jahrhunderts durchaus gewünscht war. Loferl, Haferlschuhe und kurze Lederhose waren früher Arbeitskleidung. In der Tracht werden Loferl zur kurzen Lederhose getragen.
Am 1. April erwacht “unser” Museum aus dem Winterschlaf. Wir freuen uns auf die kommende Saison. Jona hat, wie Papa Loferl bekommen. Zunächst gekaufte damit Jona sehen konnte ob er sie leiden mag. Schnell war Oma dabei selber zu stricken. Ich stricke nur in der Not. Wenn Oma “den passenden Bogen raus hat” hoffen wir auf verschiedene Varianten. Das Muster, die Farbgebung ist von Ort zu Ort ganz verschieden und die Kenner wissen anhand der Loiferl sofort aus welchem Ort jemand kommt. Ich liebe Wadenwärmer! An den Beinen meines Mannes… ein Traum. Bilder folgen.

Sophia Wagner am 21. März 2015 in Art zu leben

Wildseide und Meerglas

seidenvorhang

wildseide

meerglas

Wildseide und Meerglas, echtes gesponnenes Silber18. Ganz weiches Licht. Hier kommt keine Sonne hin daher kann auch Seide ungefüttert ins Fenster. Hier, im weichen Licht hängen Erinnerungen.

kinderhaende-gips

Winzige Hände. Aber riesig gegen die noch viel winzigeren Händchen meiner frühgeborenen Nichte. Schon seit vielen Wochen auf der Welt. Und doch war der Geburtstermin erst gestern. Eigentlich.

Sophia Wagner am 18. März 2015 in Art zu leben

10 Jahre Schuhe filzen

erste-schritte-filzschuhe

Beim Aufräumen fand ich das ersten Paar gefilzet Schuhe. Größe 23. Sie wurden sehr geliebt und waren der Beginn von vielen Jahren warme Füße. Das ist jetzt 10 Jahre her und noch immer ist das Filzen von Schuhen mir die liebste Filzaufgabe; wärmend, wohlig, lebensbereichernd, und dabei noch sinnvoll. Genau mein Ding!

 

Sophia Wagner am 16. März 2015 in Art zu leben

Gegrillet Rindfleischspiesschen

gegrillet-rindfleischspiess

Dieses Rezept kommt aus Laos & Kambodscha. (Auch dieses Kochbuch ist vergriffen)
Für 4 Prsonen: 500g Lendensteak, 2TL Chilliflocken, 4 Stangen Zitronengras (nur den weißen Teil) feingehackt, 2 Scheiben frische Galgantwurzel feingehackt, 2 Scheiben frischen Kurkuma feingehackt, 4 Knoblauchzehen zerdrückt, 4 TL geriebener Palmzucker, 125 ml  Austernsauce, 1 TL Salz, 2 EL Öl

Steaak in dünne Streifen schneiden, Gewürze in einem Mörser zerstoßen, Palmzucker, Austernsauce, Salz und Öl zugeben und mischen. Die Marinade über das Fleisch geben und 4 Stunden ziehen lassen. Holzspieße 30 Minuten in Wasser einweichen. Fleisch aufstecken. Spieße grillen oder heiß braten.

Zum hineinlegen!

Sophia Wagner am 13. März 2015 in Art zu leben

Fertig!

speicher1

Nach vielen Stunden knieend im kleinen Speicher, unzähliger blauer Flecken, mehreren Besuchen beim Recyclinghof, Trepp rauf Trepp runter, Schleppen, Niesen vom Staub, zahlreichen Anzeigen bei Onlinekleinanzeigen und Muskelkater bin ich endlich fertig. Die letzte entsorgte Buchhaltungskiste war von 1998! Unzählige Fotos und Unterlagen habe ich, mit Hilfe meiner Tochter durchgekuckt. Jahrelanges Ringen mit meinem Mann, der alles noch braucht ohne es jemals zu brauchen, waren endlich erfolgreich. Er meint zwar ich habe sein ganzes Leben, den ganzen vollen Speicher, entsorgt aber er hätte ja jetzt, laut Feng Shui, eine klare Zukunft mit mir und vor sich liegen. Dazu meint er jetzt seinem wir in Phase Erschöpfung, dann käme kurz Dankbarkeit über die Ordnung und dann…. kommt das nächste Projekt.

dachboden

Sieg. In vielerlei Hinsicht. Jetzt liebe ich den Speicher und mein Mann darf (und kann jetzt auch) in seinen geordneten Nostalgiekisten schwelgen.

Sophia Wagner am 11. März 2015 in Art zu leben

Jungkönigin lebt!

vespenkönigin

“Unsere” Wespenjungkönigin lebt und ist, aufgewärmt von der wunderbaren Sonne, ihrer Wege gezogen.

Was gibt es sonst zu beichten?
Ich wurde mehrfach gefragt warum es hier so anders zugeht als bisher. Weil ich pausiere und dadurch Zeit für andere Bereiche des Lebens habe.
Weil das Ausdauertraining für mich immer einfacher wird habe ich einen anderen Bereich mehr dazu genommen als bisher: Krafttraining. Jetzt fühle mich wieder wie ganz am Anfang. Es ist schwer, es tut weh, es macht keinen Spaß! Aber ich werde jetzt nicht kneifen.

Sophia Wagner am 10. März 2015 in Art zu leben

Pfannengerührtes Rinderfilet mit Frühlingszwiebelnzwiebeln. Gurkensalat mit Minze

Rinderfilet-asiatisch

gurkensalat-mit-Minze

Da die Kochbücher aus denen diese Rezepte sind nicht mehr neu zu kaufen sind beschreibe ich hier die Rezepte. Obwohl es immer wieder zu finden ist mag ich es nicht Rezepte zu veröffentlichen die einfach aus Büchern abgeschrieben und veröffentlicht werden.

Dieses Essen ist wundervoll! Da es bei uns unter der Woche spartanischer zugeht darf es am Wochenende auch mal besonders werden.

Rinderfiletspieße 4 Personen: 400g Rinderfilet, 1/4 TL doppelkohlensaueres Natrium, 3TL Stärkemehl, 1 Eiweiß, 3 EL Pflanzenöhl, 16 kleine Frühlingszwiebeln, 1/4 TL Salz, 1 TL dunkle Sojasauce, 1 EL helle Sojasauce, 1 EL Sake/Reiswein, Öl zum Ausbacken, 1 EL Sesamöl

Das Fleisch in dünne Streifen schneiden, Natrium mit dem Eiweiß und dem Pflanzenöhl vermischen und die Fleischstreifen 20 Minuten darin marinieren. In wischen die Frühlingszwiebeln auf 4 ca, Länge abschneiden und mit einem breiten Messer flachdrücken. Salz mit Sojasauce und Reiswein mischen Das Ausbacköl in einem Wok oder einer Pfanne stark erhitzen, Das Fleisch in ein Metallsieb geben und einige Sekunden in das heiße Fett tauchen.Herausnehmen, das Öl wieder erhitzen, das Fleisch erneut eintauchen. Herausnehmen und abtropfen lassen.Fast alles Öl aus der Pfanne gießen. Pfanne oder Wok erneut erhitzen und die Frühlingszwiebeln 1 1/2 Minuten darin braten. Das Fleisch und die Sojasaucenmischung hinzufügen und eine weitere Minute pfannenrühren. Mit Sesamöl beträufeln, umrühren und sofort servieren.

Dazu gab es Gurkensalat mit Minze: Gurke, Palmzucker, Essig, Salz und frische gehackte Minze

 

Sophia Wagner am 07. März 2015 in Art zu leben

Macaron-Powerbank

macaronpowerbank

powerbank-notakku

Meine liebe Schwägerin ist für ihre ungewöhnlichen Geschenke berüchtigt. Sie überrascht uns immer wieder. So auch zu meinem Geburtstag. Ich bekam eine Macaron-Powerbank. Das ist ein Notakku in Macaronoptik. Ich finde diesen Chickipeng sensationell! Und wer wollte mir dieses Geschenk sofort abschwatzen? Mein Sohn…

Sophia Wagner am 06. März 2015 in Art zu leben

Neues Frühlingsstickmotiv

moorkissen

new-embroidery-design

Mein Moorkissen hat einen feinen Bezug bekommen. Auf der einen Seite mit Baumwollteddy, die andere Seite mit der neuen Scgneeglöckchen-Frühlingsstickdatei. Schneeglöckchen sind so etwas feines! Das Stickmotiv wird nach dem Wochenende im Stickdateien-Shop zu finden sein.

Sophia Wagner am 05. März 2015 in Stickdateien